REGION BEZ HRANIC

SPOLEČNĚ PRO ČESKOU REPUBLIKU A BAVORSKO

REGION OHNE GRENZEN

Die gemeinsame Grenzregion Böhmen-Bayern – Überwinden der rechtlichen Hindernisse in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft, Soziales und Gesundheit

Interreg-Projektnummer: 68

Laufzeit: 01.09.2017 – 29.02.2020

Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Programms „Europäische Territoriale Zusammenarbeit 2014 – 2020“ („INTERREG Tschechische Republik – Bayern 2014 – 2020“).
Leadpartner: Westböhmische Universität Pilsen

Projektpartner: Universität Passau

Assoziierter Partner: Union der Städte und Gemeinden der Tschechischen Republik („Svaz měst a obcí České republiky“)

Die Projektpartner haben sich zum Ziel gesetzt, Lösungen für die schrittweise Überwindung rechtlicher und administrativer Hindernisse zu entwickeln. So soll das Projekt zu einer Verbesserung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der bayerisch-tschechischen Region beitragen und dadurch zu einer Attraktivitätssteigerung des Gebiets für Bewohner/Bewohnerinnen und andere Akteure in der Region führen.

NEWS

Projekttreffen in Pilsen am 22.01.2018

Projekttreffen am 22.01.2018

6 + 10 =

Gefördert durch

Partner

Assoziierte Partner