REGION BEZ HRANIC

SPOLEČNĚ PRO ČESKOU REPUBLIKU A BAVORSKO

REGION OHNE GRENZEN

Die gemeinsame Grenzregion Böhmen-Bayern – Überwinden der rechtlichen Hindernisse in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft, Soziales und Gesundheit

Interreg-Projektnummer: 68

Laufzeit: 01.09.2017 – 29.02.2020

Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Programms „Europäische Territoriale Zusammenarbeit 2014 – 2020“ („INTERREG Tschechische Republik – Bayern 2014 – 2020“).
Leadpartner: Westböhmische Universität Pilsen

Projektpartner: Universität Passau

Assoziierter Partner: Union der Städte und Gemeinden der Tschechischen Republik („Svaz měst a obcí České republiky“)

Die Projektpartner haben sich zum Ziel gesetzt, Lösungen für die schrittweise Überwindung rechtlicher und administrativer Hindernisse zu entwickeln. So soll das Projekt zu einer Verbesserung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der bayerisch-tschechischen Region beitragen und dadurch zu einer Attraktivitätssteigerung des Gebiets für Bewohner/Bewohnerinnen und andere Akteure in der Region führen.

NEWS

Beitrag am 3. Partnerforum des Projekts Oberpfalz und Bezirk Pilsen

Am 22. November 2018 stellte Dr. Monika Forejtová und Mgr. Milan Severa die Aktivitäten des Projekts am 3. Partnerforum des Projekts Oberpfalz und Bezirk Pilsen – gemeinsam in der Mitte Europas vor. Hiermit danken wir den Organisatoren des Projekts für die Möglichkeit...

Nuclear energy conference 2018; Atommüll – das ungewollte Erbe der Kernenergie

Am 11.4.18 nahmen zwei Mitglieder des Teams 3 an der NEC teil. Diese Konferenz wurde ausgerichtet von Calla – Umweltverband, Bewegung DUHA und dem Verband südböhmischer Mütter. Es waren Vertreter aus CZ, DE, Österreich, Niederlanden, Schweden, Bulgarien, Rumänien,...

Verband Städte und Gemeinden

Am 27.3.28 traf sich JUDr. Vladislav Vnenk mit Vertretern des Verbands Städte und Gemeinden, wo das Projekt vorgestellt wurde und die nachfolgende Zusammenarbeit vereinbart wurde.

Bayern Handwerk International

Wir traten in Kontakt mit Pavel Pulec.  Es wurde eine Zusammenarbeit mit ihm vereinbart, dass es zur Identifikation der Hindernisse in Verbindung mit der Bereitstellung von grenzüberschreitenden Dienstleistungen geht.

Feuerwehr des Bezirks Pilsen

Am 27.6.18 wurde die HZS PK besucht, wo mit Ing. Jiří Bártek geredet wurde. Es wurden die Fragen einer funktionierenden Zusammenarbeit der Feuerwehren auf tschechischer und bayerischer Seite diskutiert.

Regionalbüro Pilsen der IHK Regensburg

Am 20.6.18 wurde das Regionalbüro Pilsen der IHK Regensburg besucht, wo das Projekt vorgestellt wurde. Es wurden die Probleme im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit diskutiert.

Schwandorf 10. 4. 2018

Am 10.4.18 wurde das deutsch-tschechische Zentrum der polizeilichen Zusammenarbeit besucht, wo das Projekt vorgestellt wurde. Es wurde diskutiert, was die Problematiken im Bereich der polizeilichenZusammenarbeit zwischen DE und CZ sind.

Projekttreffen in Pilsen am 22.01.2018

Projekttreffen am 22.01.2018

2 + 1 =

Gefördert durch

Partner

Assoziierte Partner